Lattenrost

Ausreichender Schlaf ist wichtig für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Eine entspannte und angenehme Nachtruhe ist jedoch nur mit dem passenden und auf den Benutzer perfekt abgestimmten Schlafsystem möglich. Muskelverspannungen und Rückenschmerzen betreffen nicht nur ältere Menschen. Immer öfters sind junge Personen von der Volkskrankheit Nummer eins betroffen. Eine der Ursachen sind die falsche Körperhaltung beim Schlafen. Erfreulich, dass diese unkomplizierten Beschwerden mit einem neuen Schlafsystem leicht behoben werden können. Deshalb muss beim Kauf immer auf höchste Qualität geachtet werden. Die Matratze und der Lattenrost sollten aufeinander abgestimmt sein und gemeinsam gekauft werden.

Rundum wohlfühlen
Ein erholsamer Schlaf ist wichtig, um körperlich und geistig gestärkt in den neuen Tag zu starten. Die klassischen Betten bestehen nach wie vor aus Matratzen und Lattenrosten. Durch die intelligente Kombination entsteht ein Schlafsystem, das den Körper anatomisch korrekt stützt und eine gesunde Schlafhaltung ermöglicht. Das Sortiment ist enorm vielfältig und reicht vom einfachen Rolllattenrost bis zu jenen Modellen, die einen verstellbaren Kopf- und Fußteil haben. Ob Einzel-, Doppel- oder Kinderbett, die Federhölzer passen sich dem Körpergewicht an und unterstützen die Flexibilität der Matratze. Ein verstellbarer Kopfteil, entweder manuell oder elektrisch, macht das Lesen im Bett viel bequemer. Federholzleisten oder Federholzrahmen, die Gesundheit der Wirbelsäule sollte nicht dem Zufall überlassen werden. Das große Sortiment umfasst verschiedene Marken, die für jeden eine individuelle Schlafunterlage bieten.

Wichtige Tipps zum Kauf
Betten im Kinderzimmer werden nicht nur zum Schlafen verwendet. Das Kinderbett wird tagsüber zum Abenteuerspielplatz umfunktioniert, Hüpfen und springen auf dem Bett ist bei Kindern sehr beliebt. Ein Rollrost ist praktisch und leicht zu transportieren, diesen Belastungen aber meistens nicht gewachsen. Im Kinderzimmer macht sich Qualität doppelt bezahlt. Neben der Qualität sollte beim Kauf auf die Liegezonen, weicher gelagerten Becken- und Schulterzonen und auf eine individuelle Gewichts- und Härteeinstellung im Lendenbereich geachtet werden. Durch die verschieden verstellbaren Komfortzonen kann der Lattenrost flexibel auf den Benutzer abgestimmt werden. Zur Auswahl stehen Lattenroste mit Unterfederung oder mit flachen Federleisten. Hochwertige Materialien und ein mehrfach furniertes Schichtholz machen den Lattenrost sehr stabil und langlebig und die richtige Unterlage steigert das Wohlbefinden und die Gesundheit.